hi, ich bin Michaela


UX-INFORMATIONSDESIGNERIN UND SELBSTSTÄNDIGE FOTOGRAFIN. MÖCHTEGERNMINIMALIST MIT EINER SCHWÄCHE FÜR HUNDE, KAFFEE UND AUSFLÜGE ANS MEER.

Hingegen aller Trends verfolge ich mit meiner Fotografie mittlerweile meinen eigenen Stil. Für mich braucht es keine tiefschwarze Vignette, keine künstlichen Lightflares oder Presets. Ich bearbeite jedes meiner Bilder völlig frei Schnauze und das aus gutem Grund. Denn jedes Shooting ist individuell und nicht vorhersehbar. Es gibt kein Studio mit Dauerlicht, dafür eine unendlich große Vielfalt an tollen Locations außerhalb oder innerhalb der eigenen vier Wände.

Michaela Krenn

Benefizkalender 2019
Benefizkalender 2018

Referenzen

In den letzten Jahren durfte ich mich über einige Publikationen in Printmagazinen, aber auch auf diversen Online-Plattformen freuen. Meine Bilder wurden beispielsweise in Zeitschriften wie der „VIEW“, der ÖKV Hundezeitschrift, in den Clubzeitschriften des ÖRC und DRC abgedruckt, sowie auf diversen digitalen Social-Media-Plattformen und Webseiten veröffentlicht.

Darunter war ich außerdem für das Lifestyle-Magazin isle of dogs  als Redakteurin und Fotografin bis März 2019 tätig und bin überaus dankbar über all die tollen Erfahrungen, die damit einher gegangen sind. So ist nicht nur ein tolles Magazin mit handverlesenem Shop für Hundehalter entstanden, sondern auch die beiden Benefizkalender zugunsten Küstenhund e.V. (2018) und VITA e.V. Assistenzhunde (2019) enstanden. Die Produktion und der Vertrieb der Kalender wurde gänzlich von der Digitalagentur ideenhunger gesponsert, ich habe für diesen guten Zweck meine Fotografien unentgeltlich zur Verfügung gestellt.

Bei Interesse an einer Zusammenarbeit freue ich mich jederzeit über eine Anfrage!

Bist du an einem Shooting interessiert?


Das freut mich unheimlich.

Mit meinem Umzug im Sommer 2019 bin ich nun zurück in meiner Heimat und somit hauptsächlich in Österreich tätig. Grundsätzlich komme ich aber überall dort hin, wo ihr mich bucht. Und genau so meine ich das auch, denn das liebe ich an diesem Beruf. Ich lerne durch die Fotografie immer neue Menschen, neue Orte und noch mehr Hunde  kennen und liebe, was ich tue. Mittlerweile fotografiere ich nicht mehr „nur“, sondern gebe auch Coachings – und das wahnsinnig gerne!

Schreib mir einfach eine kurze E-Mail oder ruf mich gerne an – dann erstelle ich dir ein unverbindliches Angebot. 🙂

Jetzt Kontakt aufnehmen!